DATENSCHUTZ

Datenschutzbestimmungen
1. Einwilligung

Der Teilnehmer ist damit einverstanden, dass seine übersendeten personenbezogen Daten (Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Postanschrift) von der Dr. Klaus Karg KG und der mit der Abwicklung beauftragten Agentur REINBOLDROST Ltd. & Co. KG (Koblenzer Str. 112, D-53177 Bonn) zur Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels verarbeitet, insbesondere erhoben, gespeichert und verwendet werden dürfen.

2. Hinweise zur Datenverarbeitung

2.1 Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen
Diese Datenschutzhinweise gelten für die Datenverarbeitung durch den Verantwortlichen, die Dr. Klaus Karg KG, deren Kontaktdaten Sie unter Punkt 4 dieser Datenschutzbestimmungen finden.
Die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten lauten:
Eschenbacher IT-Consulting & Service, Stephan Eschenbacher,
Eckenstr.
50, 90480 Nürnberg, Deutschland, Tel.: +49 (0)911 40 18 23
E-Mail:
datenschutz@dr-karg.de

2.2 Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck und deren Verwendung
Wenn Sie am Gewinnspiel teilnehmen, erheben wir folgende personenbezogene Daten bzw. Informationen von Ihnen: Name, Vorname, E-Mail-Adresse. Im Gewinnfall wird zudem die Postanschrift erhoben.
Gemäß Artikel 6 Absatz 1 lit. b) DSGVO verarbeiten wir Ihre Daten für die Teilnahme am Gewinnspiel, insbesondere für die Gewinnerauswahl, Gewinnerbenachrichtigung, Gewinnerbestätigung und den Gewinnversand. Hierfür ist die Bereitstellung der personenbezogenen Daten erforderlich. Ohne eine Bereitstellung der Daten können Sie nicht am Gewinnspiel teilnehmen.
Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald sie für die genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Dies ist regelmäßig nach Abwicklung des Gewinnspiels, insbesondere der Zusendung aller Gewinne, der Fall. Dabei kann es auch vorkommen, dass personenbezogene Daten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen uns geltend gemacht werden können (gesetzliche Verjährungsfrist von drei bis zu dreißig Jahren). Zudem werden die personenbezogenen Daten gespeichert, soweit und solange wir hierzu nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO gesetzlich, insbesondere aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) verpflichtet sind (die Speicherfristen betragen danach bis zu zehn Jahre) oder Sie in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben.

2.3 Weitergabe von Daten an Dritte
Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.
Soweit dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Teilnahme am Gewinnspiel erforderlich ist, werden Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben. Hierzu gehört insbesondere die Weitergabe für den Gewinnversand und die Bekanntgabe der Gewinner.

2.4 Betroffenenrechte
Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen; bis zum Widerruf bleibt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund Ihrer Einwilligung unberührt;
  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder unseres Unternehmens wenden. Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen sind der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem Sie Ihren Aufenthalt haben oder unser Unternehmen seinen Sitz hat, sowie für den nicht-öffentlichen Bereich das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) https://www.lda.bayern.de/de/index.html#.
    Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können auch folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

2.5 Widerspruchsrecht
Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

2.6 Folgen eines Widerspruchs bzw. Widerrufs
Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen oder Ihre Einwilligung widerrufen, genügt eine E-Mail an: info@dr-karg.de. Dies hat zur Folge, dass die personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeitet werden. Der Teilnehmer wird dann vom Gewinnspiel ausgeschlossen.

3. Log-Files

Beim Besuch unserer Webseite werden Daten über den jeweiligen Zugriff ohne Personenbezug erhoben und gespeichert (sog. Log-Files). Der Webserver speichert grundsätzlich keine IP-Adressen. Einige dieser anonymisierten Zugriffsdaten werden für Zwecke der Fehlerbehebung und der Optimierung der Webseite sowie für das Zählen von Besuchern verwendet. Personenbezogene Daten werden dabei nicht verarbeitet.

4. Webanalyse-Tool „Matomo“

Unsere Webseite verwendet das Open-Source-Software-Tool Matomo, wobei es sich um einen sogenannten Webanalysedienst handelt. Werden Einzelseiten unserer Website aufgerufen, so werden folgende Daten gespeichert:
(1) Zwei Bytes der IP-Adresse des aufrufenden Systems des Nutzers
(2) Die aufgerufene Webseite
(3) Die Website, von der der Nutzer auf die aufgerufene Webseite gelangt ist (Referrer)
(4) Die Unterseiten, die von der aufgerufenen Webseite aus aufgerufen werden
(5) Die Verweildauer auf der Webseite
(6) Die Häufigkeit des Aufrufs der Webseite

Die Software läuft dabei ausschließlich auf den Servern unseres Online-Dienstes. Die Speicherung dieser Daten findet nur dort statt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Die erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) ermöglichen eine Analyse der Benutzung der Website und werden an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient.
Die Software ist so eingestellt, dass die IP-Adressen nicht vollständig gespeichert werden, sondern 2 Bytes der IP-Adresse maskiert werden (Bsp.: 192.168.xxx.xxx). Auf diese Weise ist eine Zuordnung der gekürzten IP-Adresse zum aufrufenden Rechner nicht mehr möglich.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO. Unsere berechtigten Interessen sind die Verbesserung der Website und deren Nutzerfreundlichkeit. Durch die Anonymisierung der IP-Adresse wird dem Interesse der Nutzer an deren Schutz personenbezogener Daten hinreichend Rechnung getragen.
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr benötigt werden. Jedoch nicht länger als 90 Tage nach Ende der Aktion.

5. Session-Cookies

Auf der Webseite setzen wir Cookies ein, um einen umfangreichen Funktionsumfang zu bieten, die Nutzung komfortabler zu gestalten und um unsere Angebote optimieren zu können. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die von einem Webserver generiert werden und mittels des genutzten Webbrowsers auf Ihrem Computer während des Online-Besuchs gespeichert werden.
Dabei verwenden wir lediglich sogenannte „Session-Cookies“. Diese werden automatisch nach der Beendigung Ihrer Browser-Sitzung gelöscht. Um eine ordnungsgemäße Darstellung und Funktionsweise der Webseite gewährleisten zu können, setzen wir gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben b) und f) DS-GVO den Session-Cookie „mfkl“ ein.

6. Weitere Datenschutzbestimmungen

Im Übrigen gelten die Bestimmungen des Veranstalters zum Datenschutz unter
http://www.dr-karg.de/de/datenschutz.

7. Kontaktdaten

Dr. Klaus Karg KG
Vertreten durch Dr. Klaus Karg
Alte Rother Straße 10
91126 Schwabach
Deutschland
Tel.: +49 (0) 91 22 63 11 0
Fax: +49 (0) 91 22 63 11 63
info@dr-karg.de